Es ist uns gelungen, die Helden aus Die Reise nach Tripiti im Anschluss an eine Vorstellung zu einer Autogrammstunde zu überreden! Geschlossen erschienen Theodor, Kaspar, Resi, Babuschka und Ali im Foyer des Stadttheaters um den dort anwesenden Schulklassen die Autogrammkarten zu unterschreiben. Nachdem die Startschwierigkeiten überwunden waren – mit Bärentatzen und Holzpuppenarmen schreibt es sich schlecht – rauchten die Stifte, damit auch ja alle Kinder mit einer kompletten Unterschriftensammlung nach Hause gehen konnten. Und Resi verteilte halt statt Unterschriften Küsse.


img_1868



 

img_1891


img_1854