Was für eine Nachricht schickt man ins All, wenn man nur ein Wort dafür verwenden darf?
Der Jugendclub U22 setzt seine abenteuerliche Reise fort und wird nach der Transitzone Flughafen (Electronic City von Falk Richter) der vergangenen Spielzeit im Mai Einige Nachrichten an das All  (Wolfram Lotz)  schicken.


Premiere am 27. Mai 2018
Weitere Vorstellungen:
28., 29.5., 2. und 3.6.18
Vidmar 2
Ab 14 Jahren
Schulklassentarife: 10.–/Person (Weitere Infos)


Das Stück des berühmten deutschen Theatermachers Wolfram Lotz ist ein absurd grotesker Trip, in dem nichts unmöglich scheint. Zwischen menschlichen Familientragödien, trashigen TV-Talkshows, Sternstunde Philosophie und Stand Up Comedy ist ein bunter Mix aus Emotionen garantiert. Dabei kratzt der Text nicht nur an der Oberfläche, sondern hat ordentlich Fleisch am Knochen, reflektiert auf mehreren Ebenen das Leben in seinen albernen als auch existenziellen Facetten, die zum Teil so nah aneinenander liegen. Obwohl der noch junge Lotz noch nicht viele Stücke geschrieben hat, wurden diese bereits auf renommierten Theaterfestivals im deutschsprachigen Raum gezeigt. In einem Beitrag der NZZ wurde das wiefolgt begründet:

«Lotz hat einen Nerv getroffen. Das Publikum und die Bühnen scheinen sich danach zu sehnen, von seinen Stücken sozusagen den Kopf gewaschen zu bekommen. Sie scheinen sich danach zu sehnen, beschimpft, bezwungen, herausgefordert zu werden. Sie wollen die Luft des Lotzschen Möglichkeitsraumes, Luft zum Denken, Phantasieren, Spielen.“ (Peter Michalzik)

Der Regisseur Mario Matthias, der letzte Saison bereits auf derselben Bühne „Das Beste aller möglichen Leben“ inszenierte, nimmt sich dieser Herausforderung an und zeigt diesmal ein Stück, das vom Jugendclub selbst gewählt und nun in intensiver Arbeit geprobt wird. Nach dem Erfolg von Electronic City, das uns vergangene Saison in das Chaos der digitalisierten Welt entführt hat, sind wir gespannt auf die Probezeit an diesem im wahrsten Sinne abgespackten Stück und halten die Leser*innen des Blogs währenddessen auf dem Laufenden.

 


 

Quellen:

Peter Michalzik: Die Figuren des Lotz

Election of 1968 most writing a research paper from writemypaper4me.org heated political season in history a
Newsletter Powered By : XYZScripts.com